DAVE: Markt kommt wieder in Bewegung / Investoren und Verkäufer nähern sich an / 2024: Jahr der Bestandsimmobilien

Nach Angaben von DAVE ist nach dem Jahreswechsel eine leichte Belebung des Immobilienmarktes sowohl in Deutschland, als auch in Österreich spürbar. 

investment_scrabble_text - ©precondo
©precondo

Köln, 1. Februar 2024 – Nach Angaben von DAVE ist nach dem Jahreswechsel eine leichte Belebung des Immobilienmarktes sowohl in Deutschland, als auch in Österreich spürbar. 

Dafür geben die DAVE-Partner besonders zwei Gründe an. Daniel Triffterer, DAVE-Partner aus Salzburg und Wien: „Die leicht gesunkenen IRS-Sätze sowie die Erwartungshaltung einer Leitzinssenkung gegen Mitte des Jahres führen insgesamt zu mehr Bewegung im Markt.“. DAVE-Partner Sven Keussen ergänzt: „Zudem realisieren potenzielle Verkäufer, dass das Preisniveau weiterhin sinkt. Die Preise haben sich bereits 2023 reduziert, aber die Talsohle ist noch nicht erreicht. Dieser Preisrückgang führt ebenfalls zu mehr Bewegung im Markt.“

„In 2024 werden sich Käufer und Verkäufer in ihren Vorstellungen zunehmend annähern, in konkrete Verhandlungen begeben sowie an vielen Stellen auch wieder Abschlüsse tätigen. Es zeigen sich Kaufpreisfaktoren, die auch Verkäufern eine besondere Opportunität bieten – insbesondere, wenn es um Value Add-Immobilien als auch Manage-to-Green-Themen geht. Forward Deals werden voraussichtlich ab der zweiten Jahreshälfte wieder stärker in den Fokus rücken, ebenso sind Projektpartnerschaften in den nächsten Wochen und Monaten sehr viel stärker und plausibler am Markt zu identifizieren“, so DAVE-Partner Jens Lütjen in seiner Einschätzung.
 
Insgesamt sind die Preise für Anlageimmobilien vom höchsten Preisniveau seit ein bis zwei Jahren ungefähr auf das Preisniveau von 2016 (gemäß den Multiplikatoren) gefallen. Es ist mit weiter nachgebenden Preisen zu rechnen, wenn die Zinsen nicht weiter nachgeben. 

DAVE konstatiert, dass die Investoren in Wartestellung sind. Bei geringeren Preisen oder einem nachgebenden Zinssatz könnte es so zu einem Aufschwung im zweiten Halbjahr kommen.

Wie schon in 2023 sind auch dieses Jahr ESG-konforme Immobilien die Top-Produkte des Jahres. Wieland Münch, Partner von DAVE aus Bonn: „Neben hohen Eigenkapitalanforderungen, stellen besonders die Banken in dem Bereich energetischer Zustand sehr strenge Anforderungen.“

Aufgrund der hohen Verunsicherung der Investoren in die politischen Rahmenbedingungen und u.a. wegen des ungebrochen, verhältnismäßig hohen Preisniveaus von Neubauimmobilien, rechnen die DAVE-Partner mit einer schnelleren Erholung der Nachfrage nach Bestandsimmobilien und einer dynamischeren Stabilisierung der Preise in diesem Segment. Hier werden Modernisierungen und energetische Sanierungen im Fokus stehen, damit diese Immobilien ihren Wert erhalten oder steigern. 

Corvin Tolle, Partner von DAVE aus Berlin, ergänzend zu den politischen Rahmenbedingungen: „Für unsere Branche steht Planungssicherheit bei politischen Entscheidungen ganz oben auf der Prioritätenliste. Was wir besonders im letzten Jahr gesehen haben, war genau das Gegenteil: Eine angekündigte Sonder-Afa, die Hoffnung für die Bauwirtschaft hat aufkommen lassen, wurde wieder gestrichen. Das Gleiche gilt für das Heizungsgesetz, das hohe Wellen geschlagen hat und zum Glück wieder abgeschwächt wurde. Jetzt kommt endlich das Thema verkürzte Zeiten für B-Pläne wieder auf den Tisch, auch hier muss was passieren.“

Guido Stracke, Geschäftsführer von DAVE resümiert: „Die Transformation, die die Immobilienbranche gerade erfährt, ist noch lange nicht abgeschlossen. Aber die Anzeichen, dass wieder Bewegung auf den Markt gekommen ist, lässt uns Licht am Ende des Tunnels sehen.“

Weitere Informationen zu DAVE:
Der Deutsche Anlage-Immobilien Verbund (DAVE) ist ein Zusammenschluss von 12 Immobiliendienstleistungsunternehmen, davon zehn inhabergeführten, mit rund 600 Experten an 37 Standorten. DAVE bietet somit Präsenz in ganz Deutschland sowie Österreich, verbunden mit hoher lokaler Kompetenz. Die DAVE-Partner vertreten die Interessen von Unternehmen, Institutionen, Erbengemeinschaften und Privatpersonen sowohl als Käufer als auch als Verkäufer. Kunden profitieren von der Vernetzung aller 12 Partner in den Bereichen An- und Verkauf, Marktanalysen, Objektbewertung, Bestandsverwaltung sowie Portfolio-Optimierung. Weitere Informationen unter www.dave-net.de.

Aktuelles vom Immobilienmarkt in Münster!

Wir halten Sie auf dem Laufenden, was in der Region gerade so vor sich geht und was bei uns in Planung ist.

16.02.2024

EZB-Zinspolitik: Ein Fenster der Möglichkeiten für Immobilieninvestoren

In einem Marktumfeld, das von Unsicherheit und Veränderung geprägt ist, erweist sich die stabile Zinspolitik der Europäischen Zentralbank (EZB) als ein Leuchtturm der Hoffnung für Darlehensnehmer und Immobilieninvestoren gleichermaßen. Mit dem Leitzins fest verankert bei 4,5 Prozent, entfaltet sich eine außergewöhnliche Chance, in Immobilien zu investieren, während die Zinsen noch auf einem attraktiven Niveau sind. Erfahren Sie, wie die aktuelle Zinslage ein optimales Szenario für den Kauf und die Finanzierung von Immobilien bietet und warum jetzt der ideale Zeitpunkt sein könnte, um zu handeln, bevor sich das Zinsfenster wieder schließt.

02.02.2024

Wohneigentum in Münster: Ein historischer und aktueller Vergleich

Entdecken Sie den Wandel des Wohneigentums in Münster! Unser aktueller Artikel beleuchtet die überraschenden Ergebnisse einer Studie des IW Köln und führt Sie durch die historische und moderne Landschaft des Immobilienmarktes in Münster. Erfahren Sie, wie sich Kaufpreise, Zinsen und Einkommen auf den Traum vom eigenen Heim auswirken und welche Herausforderungen und Chancen sich in dieser dynamischen Stadt ergeben.

04.01.2024

Energetisch durch den Winter: Wie man sein Zuhause effizient heizt

Mit dem Einzug des Winters steht auch die Herausforderung bevor, unsere Häuser warm und gemütlich zu halten, ohne dabei die Energiekosten in die Höhe schnellen zu lassen. In unserem heutigen Artikel teilen wir Ihnen einige wertvolle Tipps mit, wie Sie Ihr Zuhause effizient heizen können, um sowohl den Komfort als auch die Geldbörse zu schonen.

27.10.2023

Digitalisierung der Immobilienbranche und Home Staging hauchen Immobilien Leben ein

Von Smart Home über Virtual und Augmented Reality hin zu Künstlicher Intelligenz im Assetmanagement – die Immobilienbranche digitalisiert sich in allen Bereichen. 

24.10.2023

Markt befindet sich in Konsolidierungsphase / Belebung ab 2024 möglich

Von aktueller Lage profitieren Anleger mit hoher Liquidität und Risikobereitschaft

20.10.2023

Neues Immobilienportal immobilie1 gestartet

Das neue Immobilienportal www.immobilie1.de ging an den Start. Es geht aus einer gemeinsamen Initiative mehrerer großer Marktteilnehmer der Immobilienbranche hervor und steht allen professionellen Akteuren der Branche offen. immobilie1.de bringt sowohl den Immobilienakteuren wie auch dem Endkunden viele Vorteile.

19.09.2023

Treffen wir Sie auf der EXPO REAL 2023? Wir sind mit unserem Team mit dabei und präsentieren uns vom 4.- 6. Oktober in München.

Am 04.10.2023 beginnt die 25. Internationale Fachmesse für Immobilien und Investitionen.Die EXPO REAL, Deutschlands größte Immobilienmesse, findet vom 04.10.-06.10.2023 auf dem Gelände der Messe München statt. Sie 
bildet das gesamte Spektrum der Immobilienwirtschaft ab und bietet eine hervorragende Networking-Plattform.

12.07.2023

Deutscher Immobilientag 2023 in Berlin

Es war ein Immobilientag der Superlative: Noch mehr Programm mit Praxisbezug, mehr Best-Practice und mehr Gelegenheit 
zum Netzwerken. Am 15. und 16. Juni konnten sich gut 1.500 Immobilienprofis des Immobilienverbands Deutschland (IVD) im 
bcc Berlin auf drei Etagen weiterbilden, inspirieren und austauschen. Von HOMANN IMMOBILIEN nahmen unser Geschäftsführer & Gründer Bernard H. Homann, selbst Vorstandsmitglied im IVD West, Eve Homann und unser Vertiebsleiter Maximilian Brinkhoff an der Veranstaltung teil.

10.07.2023

DAVE: Netzwerke in herausfordernden Zeiten besonders hilfreich

Stuttgart, 10. Juli 2023  DAVE, ein Zusammenschluss von 12 Immobiliendienstleistungsunternehmen, davon zehn inhabergeführten, betont, dass es gerade in diesen herausfordernden Zeiten überaus hilfreich ist, über ein gutes Netzwerk zu verfügen.

Beraten – Immobilienmakler Münster


Wir bauen auf über 40 Jahre Marktpräsenz und Erfahrung und auf eine beachtliche Leistungsbilanz. Vor allem aber auf ein Team von 25 hochqualifizierten Spezialisten mit langer Unternehmenszugehörigkeit und besonderer Kompetenz für Immobilien.

Unser Beratungsansatz ist durch eine persönliche und ganzheitliche Lösungsorientierung geprägt, die die individuelle Situation und die Bedürfnisse unserer Mandanten sowie der betrachteten Immobilien in den Vordergrund stellt.

Bewerten – Immobilienmakler Münster


Zu unserem Rundum-Sorglos-Service gehört auch eine realistische Werteinschätzung Ihrer Immobilie.

Seit vielen Jahren gilt bei uns das „Vier-Augen-Prinzip“. Grundsätzlich erfolgt nach der ersten Wertermittlung unabhängig davon eine Zweite. Sollte die Wertermittlung komplexer sein oder die Ergebnisse voneinander abweichen, wird ein interner Bewertungsausschuss einberufen, um den optimalen Verkaufspreis zu ermitteln.

Dieser Service ist für Sie kostenfrei und völlig unverbindlich.

Verkaufen – Immobilienmakler Münster


Sie haben den Wunsch Ihre Immobilie zu verkaufen? HOMANN IMMOBILIEN aus Münster verkauft auch Ihre Immobilie durch die bewährte Verkaufsstrategie in kürzester Zeit – zum optimalen Preis.

Im Vordergrund unserer Arbeit stehen zu jeder Zeit Ihre Anforderungen und Wünsche.

Diese Webseite verwendet Cookies

Auf unseren Webseiten setzen wir Cookies ein. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und ausgelesen werden können. Man unterscheidet zwischen Session-Cookies, die wieder gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen, und permanenten Cookies, die über die einzelne Sitzung hinaus gespeichert werden.

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren.

Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter.

Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Einstellungen

  • Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen.

    Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

  • Hier bitte einen Text eingeben der beschreibt welche Funktionen zur verbesserung des Nutzungserlebnisses Sie verwenden (YouTube, Zvovadis Wertermittler, Google Maps)

  • Zur bedarfsgerechten Gestaltung unserer Webseiten verwenden wir das Webanalysetool „Matomo“. Matomo erstellt Nutzungsprofile auf Grundlage von Pseudonymen. Hierzu werden permanente Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert und von uns ausgelesen. Auf diese Weise sind wir in der Lage, wiederkehrende Besucher zu erkennen und zu zählen. Wir verwenden zudem die Module Heatmap & Session Recording. Der Heatmap-Dienst von Matomo zeigt uns die Bereiche unserer Webseite an, in denen die Maus am häufigsten bewegt wird oder die am häufigsten angeklickt werden. Der Session-Recording-Dienst zeichnet einzelne Nutzersitzungen auf. Wir können aufgezeichnete Sitzungen wiedergeben und so die Benutzung unserer Webseite analysieren. In Formularen eingegebene Daten werden nicht aufgezeichnet und sind zu keinem Zeitpunkt sichtbar.

    Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage Ihrer Einwilligung gemäß § 25 Abs. 1 TTDSG, Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO, sofern Sie Ihre Einwilligung über unser Banner abgegeben haben. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen. Bitte treffen Sie die entsprechenden Einstellungen über unser Banner.

    Weitere Informationen zu den Nutzungsbedingungen von Matomo und den datenschutzrechtlichen Regelungen finden Sie unter: https://matomo.org/privacy/

    Ihr Besuch auf dieser Website wird derzeit durch das Matomo-Webanalyse-Tool erfasst. Klicken Sie hier, um die pseudonyme Datenerfassung zu stoppen.